Links & Hinweise

Allerlei Interessantes und Nützliches

Auf dieser Seite habe ich Ihnen ein paar interessante Links und Informationen zusammengestellt, die Sie sicher bald einmal brauchen können.

Bundesamt für Veterinärwesen

Fast eine halbe Million Hunde leben in der Schweiz. Die Mensch-Tier-Beziehung ist mit keinem anderen Tier so eng. Deshalb hat das Bundesamt für Veterinärwesen genau geregelt, welche Voraussetzungen durch den Hundehalter zu erfüllen sind. Diese und weitere Informationen finden Sie hier. Bitte klicken.

Homepage der Kynologischen Gesellschaft SKG

Die SKG ist Dachverband von knapp 400 Vereinen (Lokalsektionen und Rasseklubs), sechs andere kynologischen Vereinigungen sowie 18 Interessengemeinschaften und zählt über 66’000 Mitglieder. Sie gehört zudem der Fédération Cynologique Internationale FCI an, in der rund 70 Länder zusammengeschlossen sind. Die SKG berät Sie in Fragen des Hundekaufs, der Haltung, der Erziehung und der Ausbildung sowie der Rassezucht. Um auf die Homepage zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Homepage des Veterinäramtes Zürich

Das Veterinäramt (VETA) ist Teil der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich. Es ist dafür zuständig, dass die gesetzlichen Vorgaben von Bund und Kanton rund ums Tier umgesetzt und eingehalten werden. Diese Vorgaben sollen gewährleisten, dass Nutz- und Schutzansprüche bei den von uns gehaltenen Tieren ausgewogen und die Sicherheitsansprüche der Bevölkerung ausreichend berücksichtigt sind. Um direkt auf die Homepage des Veterinäramtes zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Der Tipp des Tages

Sorgfältige Erziehung stärkt die Beziehung: Eine sorgfältige, gründliche Erziehung stärkt die Beziehung zwischen Hund und Mensch und erspart so dem Hundeführer manche Probleme im gemeinsamen Alltag.

Weitere nützliche Links

Sie suchen ein Ferien-Tierheim? Dann sind Sie auf der Webseite von Tribis.ch richtig. Bitte klicken.

Sie haben Angst vor Hunden und möchten diese abbauen? Multilevel Coaching kann Ihnen helfen. Bitte klicken.


Do you speak «Hund»?

Hunde sprechen mit uns auf ihre Art. Sie setzen ihren Körper, ihre Mimik und Laute ein, um sich mitzuteilen. Das bedeute aber auch: Jede unserer Gesten, jeder Blick und jede Bewegung unseres Hundes hat eine Bedeutung. Mit diesem kleinen Lexikon aus der Reihe «Deutsch - Hund» und «Hund - Deutsch» möchte ich Ihnen die Sprache etwas näher bringen.

In der Rubrik finden Sie ein "Der Tipp des Tages" mal täglich neue Hinweise. Schauen Sie ab und zu mal auf diese Seite :-)


Der Hund wendet den Kopf ab: Wenn er den Blick oder den ganzen Kopf abwendet (kurz oder lange, zur Seite oder nach unten ausgeführt) soll das den Gegenüber beschwichtigen.